Outlook.com und Office365 – Update in der Spambehandlung?

Im März 2013 schrieb ich einen Artikel über die Behandlung eingehender Mails an Postfächer bei outlook.com und hotmail. Status damals war: Es gibt offensichtlich geblockte IP-Ranges, von denen Mails angenommen, aber nicht dem Empfänger zugestellt werden. Der Sender weiß so nicht, dass seine Mail nicht ankam, der Empfänger weiß nicht, dass er etwas hätte empfangen können. Eine gefährliche Situation also.

Im SSF wurde nun ein Erfahrungsbericht über Hosted Exchange bei OVH geschrieben (Hint: Nicht toll), von wo nach einigen Vorkommnissen ein Wechsel zu Microsoft selbst mit Office365 vollzogen wurde. Das weckte in mir die Erinnerung an die Erfahrungen mit Microsoft-Mailexperten damals, woraufhin ich gemeinsam mit dem Verfasser die heutige Konfiguration prüfte.

Kurz gesagt, das Verhalten von damals konnte ich nicht nachstellen.

Mein produktiver Mailserver wurde damals nach längerem Hin und Her mit dem Support entblockt und kann heute Mails an outlook.com senden, sie landen allerdings reproduzierbar im Spam.
Sende ich eine Mail an das Konto bei Office365, kommt diese ohne Beanstandung mit einem Spam-Level von 1 durch (als Spam werden Nachrichten zwischen 5 und 10 gewertet).

Sende ich eine Mail von einem meiner Server bei OVH stellt sich das Szenario anders, aber okay dar.
outlook.com bricht die Kommunikation nach dem mail from: ab mit folgender Fehlermeldung:
mail from: testmail@helium.fmaihost.de
550 SC-001 (BAY004-MC1F41) Unfortunately, messages from 37.59.60.14 weren't sent. Please contact your Internet service provider since part of their network is on our block list. You can also refer your provider to http://mail.live.com/mail/troubleshooting.aspx#errors.
Connection closed by foreign host.

Sende ich vom gleichen Server eine Mail an das Konto bei Office365, kommt die Mail auch hier anstandslos durch.

Es ist zwar beides Outlook, die Spam-Filter unterscheiden sich aber offenbar stark, für die Kostenlosen Postfächer bei outlook.com werden offensichtlich IP-Bereiche gewisser Hoster komplett gesperrt. Ärgerlich für Kunden von OVH.