ownCloud für Android hat Probleme mit Sonderzeichen

Ich betreibe seit langer Zeit ownCloud-Instanzen, um damit Daten zwischen diversen Geräten zu synchronisieren. Installation und Konfiguration sind sehr einfach und es gibt (neben WebDAV) native Clients für alle von mir genutzten Betriebssysteme.

Vor einiger Zeit habe ich ein Passwort geändert. Die Desktop-Clients unter Windows 7 und Debian funktionierten mit dem neuen Passwort anstandslos, ownCloud für Android hingegen nicht. Nach einigem Herumprobieren fand ich heraus, dass es eine hochgestellte 3 war (³), die das Problem verursachte. Ich änderte daraufhin das Passwort erneut (es enthielt weiterhin Sonderzeichen) und es funktionierte auf allen Geräten.

Seitdem ist einiges an Zeit vergangen und letztens erinnerte mich meine Passwort-Routine, das ownCloud-Passwort mal wieder zu ändern. Gesagt, getan und oh Wunder, ein Sonderzeichen funktionierte auf dem Android-Client nicht.

Dieses Mal war meine Neugier größer, ich deaktivierte die Zwangsumleitung auf HTTPS und schnitt den Netzwerkverkehr der App beim Einloggen über eine unverschlüsselte Verbindung mit. Die Login-Daten mit einigen Sonderzeichen sehen in der App so aus:

ownCloud-Login mit Sonderzeichen
ownCloud-Login mit Sonderzeichen

Im Mitschnitt sieht man schnell, wieso das Passwort nicht funktionieren kann (abgesehen davon, dass der Nutzer nicht existiert):

Netzwerk-Mitschnitt vom Login bei ownCloud mit Sonderzeichen
Netzwerk-Mitschnitt vom Login bei ownCloud mit Sonderzeichen

Halten wir also fest: Bestimmte Sonderzeichen werden von der „originalen“ ownCloud-Android-App zu Fragezeichen umgewandelt und so gesendet. Die „Standard-Sonderzeichen“ wie ?$% usw. scheinen zu funktionieren.

Da die App sowieso nicht unbedingt meine Definition einer guten Synchronisations-App erfüllt: Kann mir jemand eine gute WebDAV-App nennen, die unter Android die Verbindung mit ownCloud übernimmt und vielleicht auch mit den spezielleren Sonderzeichen klar kommt?

6 Gedanken zu „ownCloud für Android hat Probleme mit Sonderzeichen“

    1. Ja super!

      Naja, Mühe kann man das ja nicht gerade nennen, nachdem bestimmte Sonderzeichen nur auf der App nicht gingen fiel der Server ja fast als Ursache aus. Und da Encoding immer ein valider Grund ist, hab ich halt mal mitgeschnitten.

    1. Der Umstieg ist ja nicht dem Umstand geschuldet, dass die App einen Bug hat, damit komme ich klar. Das hat eher was damit zu tun, dass die App eine andere Zielgruppe hat, als mich. Zum Teilen von Inhalten über die oc Instanz ist die ja voll und ganz okay.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.